ÜBER UNS

Die Vereinigung der Hochschullehrer für Wirtschaftsrecht wurde 1990 in Osnabrück als nicht rechtsfähiger Verein
gegründet.

Mitglieder sind Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer, die juristische Fächer an (Fach-)Hochschulen vertreten.
Auch Kolleginnen und Kollegen, die juristische Disziplinen an Verwaltungsfachhochschulen, Dualen Hochschulen o.ä. lehren, sind integriert. Interessenten sind herzlich willkommen.

Ziel der Vereinigung ist der fachliche Austausch, insbesondere durch eine Jahrestagung. Daneben soll die Diskussion
über hochschuldidaktische Themen gefördert werden.

Außerdem sieht die Vereinigung ihre Aufgabe in der Vertretung der Interessen der juristischen Hochschullehrer nach
außen. Dem dient die Positionierung zu hochschulpolitischen Fragen.

Die Vereinigung hat eine informelle Struktur. Es gibt weder eine förmliche Mitgliedschaft, noch wird ein Mitgliedsbeitrag erhoben. Ein fünfköpfiger Sprecherrat koordiniert die Aktivitäten und ist Ansprechpartner.

Interessierte Kolleginnen und Kollegen sind herzlich eingeladen, sich an den Aktivitäten der Vereinigung zu beteiligen. Eine kurze Mail an die Mitglieder des Sprecherrates genügt, um in den Verteiler aufgenommen zu werden.